Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Ölbohrungen in der Arktis sind nicht beherrschbar»

Die gestrandete Bohrplattform Kulluk vor der Küste der Sitkalidak-Insel vor Alaska. Bild der US-Küstenwache vom 1. Januar.

Wie kann es sein, dass sich eine Ölplattform einfach vom Schlepptau löst und auf Grund läuft?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin