Zum Hauptinhalt springen

Novartis bricht mit dem Schweizer Exporttrick

Roche und Novartis importieren ihre in ausländischen Filialen produzierten Medikamente, um sie dann von hier wieder zu einem höheren Preis zu exportieren. Foto: Contrasto/laif

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.