Zum Hauptinhalt springen

Nestlé und Nespresso blitzen vor Zürcher Handelsgericht ab