Zum Hauptinhalt springen

Manuel Ebner wechselt zur Merrill Lynch

Manuel Ebner, früherer Chef der BZ Bank und Neffe des Financiers Martin Ebner, wechselt zur amerikanischen Bank Merrill Lynch.

Er wird Länderchef der Schweiz und CEO der Merrill Lynch Capital Markets AG. Er wird seine Stelle am ersten November antreten und an den Europa-Chef Jonathan Moulds rapportieren, wie Merrill Lynch am Mittwoch mitteilte. Manuel Ebner leitete während drei Jahren die von Martin Ebner gegründeten BZ Bank. Im April 2009 übergab der Neffe des Firmengründers und Hauptaktionärs die Leitung an Nils Engel und wechselte als Partner zur Investmentgesellschaft Rose & Sky in Pfäffikon SZ. Die Investmentbank Merrill Lynch gehört seit 2009 zur Bank of America.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch