Zum Hauptinhalt springen

Leuthard-Berater Schaad wechselt zur Bankiervereinigung

Der 46-jährige Jakob Schaad wird neuer Leiter Finanzmärkte International bei der Schweizerischen Bankiervereinigung (SBVg).

Er stösst vom Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartement (EVD) zu den Bankiers. Im EVD beriet er Bundesrätin Doris Leuthard in Wirtschaftsfragen. Schaad folgt auf Claude-Alain Margelisch, wie die SBVg am Montag mitteilte. Margelisch war im Juni zum Geschäftsführer des Verbands ernannt worden und nimmt sein neues Amt seit September wahr. Jakob Schaad ist zurzeit Wirtschaftsberater im EVD- Generalsekretariat. Zuvor arbeitete er in verschiedenen Funktionen bei der Schweizerischen Nationalbank und beim schweizerischen Exekutivdirektor des Internationalen Währungsfonds in den USA. Er tritt seine neue Stelle am 1. März 2011 an.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch