Zum Hauptinhalt springen

«Hellas Angels» vs. «Austerity Now»

Europa liebäugelt damit, Griechenland aus der Eurozone zu entlassen. Was wären die Folgen? Redaktion Tamedia zeigt ein Wunsch- und ein Schreckensszenario auf.

Simon Schmid
Der Euro-Austritt steht zur Debatte: Akropolis vor wolkigem Himmel.
Der Euro-Austritt steht zur Debatte: Akropolis vor wolkigem Himmel.
Keystone

«Wir wollen, dass Griechenland in der Eurozone bleibt»: So lautete Wolfgang Schäubles Credo noch im November. Doch inzwischen hat die Krise eine neue Eskalationsstufe erreicht. Griechische Parteien wollen das Sparprogramm aufkündigen, hinter der Euromitgliedschaft steht ein grosses Fragezeichen. Jetzt spricht der deutsche Finanzminister mit verändertem Unterton: «Griechenland entscheidet selbst, ob es in der Eurozone bleibt oder nicht».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen