Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Griechisches Referendum schadet Italien

Italienischer Ärger über die Ankündigung aus Athen: Die Premierminister Berlusconi (r.) und Papandreou im Gespräch am EU-Gipfel von vergangener Woche.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Rekordzinsen für italienische Anleihen

SDA/ami