Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Griechischer Tourismus läuft auf Hochtouren

Die griechischen Kuturschätze üben eine grosse Anziehungskraft aus: Touristen fotografieren sich vor dem Parthenon-Tempel auf der Akropolis in Athen. (18. Juni 2014)
Der Platz vor dem Parlament in Athen ist kaum mehr Schauplatz wüster Strassenschlachten: Touristen (Schatten vorne) fotografieren Wachsoldaten in Athen. (26. Juni 2014)
Auch Promis bereisen das Land gerne: Der griechische Minister für Kultur und Sport Konstantinos Tasoulas (r.) liess es sich nicht nehmen, Amal Alamuddin Clooney (Mitte), die frisch angetraute Frau von Schauspieler George Clooney, persönlich durchs Akropolis-Museum zu führen. (15. Oktober 2014)
1 / 4
Weiter nach der Werbung

Schwindelerregende Preise

Verzögerte Lohnzahlungen

SDA/rub