Zum Hauptinhalt springen

«Griechenland funktioniert wie seinerzeit die Sowjetunion»

Der Grieche Harris Dellas lehrt an der Universität Bern Volkswirtschaft. Seine Analyse der Lage in Griechenland ist ernüchternd. Das Land benötige zwei dringende Reformen.

Poker um die Macht: Noch-Ministerpräsident Giorgos Papandreou.
Poker um die Macht: Noch-Ministerpräsident Giorgos Papandreou.
Keystone

Der griechische Premierminister Giorgos Papandreou erwischte diese Woche alle auf dem falschen Fuss, als er seinen Plan über eine Volksabstimmung zum Rettungsplan vorstellte. Was war Ihre Reaktion? Harris Dellas: Ich war schockiert. Es war ein amateurhafter Versuch, die Wähler zu erpressen, um Papandreou persönlich zu unterstützen. Er hatte die Folgen dieses Schritts nicht durchdacht. Es ist höchst inkompetent, mit Nicolas Sarkozy und Angela Merkel ein Rettungsprogramm auszuhandeln und sie eine Woche später mit Plan zu einem Referendum zu überraschen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.