Zum Hauptinhalt springen

Euro am Abgrund – Schweiz weist den Ausweg

Der Euro steckt in einer kritischen Phase. Politische Fehlentscheide haben die Krise noch verschärft. Den Weg für eine mögliche Lösung zeigen die Schweiz und Deutschland.

Finger weg: Eine Schuldenbremse könnte auch für die Euro-Staaten die Lösung bringen.
Finger weg: Eine Schuldenbremse könnte auch für die Euro-Staaten die Lösung bringen.
Reuters

Die Schuldenkrise in Europa wächst sich zu einem Desaster aus. Politische Fehlentscheide haben die ohnehin heikle Situation noch verschlimmert. Zum ersten Mal ist der Euro in seiner Existenz bedroht. So hätte es nicht sein müssen. Nun gilt es für die Regierungen, ihr Vorgehen ernsthaft zu überdenken und ihr Urteilsvermögen zu schärfen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.