Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Rettungspaket

Finanzminister unter sich (von links nach rechts): Jyrki Katainen (Finnland), Christine Lagarde, Brian Lenihan (Irland), Fernando Teixeira dos Santos (Portugal, von hinten)), Anders Borg (Schweden) und Alistair Darling (Grossbritannien).

Wie funktioniert das Riesenpaket?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin