Zum Hauptinhalt springen

Der Feuerwehrmann der Eurozone wartet auf den Anruf aus Dublin

Als Chef des Euro-Rettungsschirms muss Klaus Regling in kurzer Zeit Milliarden auftreiben können, sollte Irland um Hilfe rufen.

Könnte bis zu 440 Milliarden Euro bereitstelle: Der Chef des Euro-Rettungsschirms Klaus Regling.
Könnte bis zu 440 Milliarden Euro bereitstelle: Der Chef des Euro-Rettungsschirms Klaus Regling.
Reuters

Ein guter Feuerwehrmann ist auf alle Situationen vorbereitet. Wenn er Glück hat, sind seine Kenntnisse nie gefragt, und es gibt nicht viel zu tun. Für Klaus Regling könnte es mit der Ruhe jedoch bald vorbei sein. Der Deutsche ist Chef des Euro-Rettungsschirms. Sollte Irland in nächster Zeit um Hilfe rufen, wird es Zeit für den Einsatz des diskreten Finanzexperten sein. Der Feuerwehrmann der Eurozone wird innerhalb kurzer Zeit viele Milliarden Euro auf dem Kapitalmarkt auftreiben müssen, um einem Flächenbrand vorzubeugen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.