Zum Hauptinhalt springen

Chinas Coup und der Vergleich mit dem Schock von 1971

Mit der Gründung des Weltbank-Pendants AIIB feiert China einen beispiellosen politischen Erfolg. Und Ex-US-Finanzminister Lawrence Summers findet dafür epochale Worte.

Wird zum Sitz der neu gegründeten Asian Infrastructure Investment Bank: Die chinesische Metropole Shanghai.
Wird zum Sitz der neu gegründeten Asian Infrastructure Investment Bank: Die chinesische Metropole Shanghai.
Keystone

«Der vergangene Monat könnte als der Moment in Erinnerung bleiben, in dem die USA ihre Rolle als Versicherungsinstanz des weltwirtschaftlichen Systems verloren haben.» Mit dieser düsteren Prophezeiung lässt sich der frühere US-Finanzminister Lawrence Summers in der heutigen Ausgabe der «Financial Times» vernehmen. Der streitbare, aber über einen scharfen Intellekt verfügende Ex-Politiker und heutige Harvard-Professor bezieht seine aufsehenerregende Aussage auf die von China initiierte Gründung der Asian Infrastructure Investment Bank (AIIB) – und vor allem die damit einhergehenden Begleitgeräusche.

Sein historischer Vergleich kann nicht gross genug ausfallen: Lawrence Summers (Archivbild, 2007)
Sein historischer Vergleich kann nicht gross genug ausfallen: Lawrence Summers (Archivbild, 2007)

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.