Zum Hauptinhalt springen

Brexit-Abstimmung weckt die Fantasien der Spekulanten

Hedgefonds setzen auf private Befragungen am Tag des Urnengangs. Was sie sich davon erhoffen.

Das EU-Referendum lässt die Emotionen in Grossbritannien hochgehen - unser Bild stammt von einer Kampagne von Brexit-Anhängern in London -, während die Börsenspekulanten grosse Gewinne wittern.
Das EU-Referendum lässt die Emotionen in Grossbritannien hochgehen - unser Bild stammt von einer Kampagne von Brexit-Anhängern in London -, während die Börsenspekulanten grosse Gewinne wittern.
Neil Hall, Reuters

Der 23. Juni bietet für Hedgefonds und andere Investoren, die auf kurzfristig erzielbare Gewinne aus sind, eine goldene Gelegenheit. An diesem Donnerstag, an dem das britische Volk über den Verbleib des Landes in der EU abstimmen wird, sind die Finanzmärkte wie üblich geöffnet, und sie werden auf jedes Gerücht über den möglichen Ausgang der Abstimmung umgehend reagieren. Wer sich da einen Informationsvorsprung verschaffen und darauf basierend Wetten an den Märkten platzieren kann, dem eröffnen sich grosse Gewinnchancen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.