Nogroni statt Negroni – alkoholfreie Drinks boomen

Schweizerinnen und Schweizer trinken weniger Alkohol. Hersteller neuer Produkte profitieren davon. Mehr...

Apple-Aktien auf Rekordhoch – Goldpreis fällt

Neue Hoffnungen im Brexit- und Handels-Streit beflügeln die Börsen weltweit. Auch der SMI legt am Freitag zu. Mehr...

Die SP will Negativzinsen für höhere Staatsausgaben nutzen

Eine Studie im Auftrag der Sozialdemokraten kommt zum Schluss, dass der Bund 2,6 Milliarden Franken mehr ausgeben könnte. Mehr...

EU streicht Schweiz von grauer Liste der Steueroasen

Der Steuerstreit ist nach zehn Jahren beendet: Die Schweiz hat laut Brüssel vor Ablauf der Frist die erforderlichen Reformen bei der Unternehmensbesteuerung eingeführt. Mehr...

In reichen Ländern wächst der Graben zwischen den Regionen

Eine neue Studie untersucht das Auseinanderklaffen in der wirtschaftlichen Entwicklung. Die Schweiz steht noch gut da. Mehr...

US-Notenbank ist bereit für niedrigere Zinsen

Fed-Chef Jerome Powell hat angekündigt, dass die US-Zentralbank «angemessen handeln» werde, um das Wachstum zu stützen. Mehr...

«Die Weltwirtschaft steckt in einem synchronen Abschwung»

In ihrer ersten grossen Rede wird die neue IWF-Chefin Kristalina Georgiewa gleich deutlich: Die Ökonomin kritisiert die USA, China und Deutschland. Mehr...

Die Vorzeige-Attraktion der Schweiz

Das Château de Chillon lockt jährlich mehr Besucher an. Hinter dem ­Erfolg steht die Direktorin und Schlossherrin Marta Sofia dos Santos. Mehr...

Schweizer Börse fährt grössten Tagesverlust seit August ein

Der Leitindex SMI fiel um zwei Prozent auf 9757 Punkte. Stärker abgerutscht war der Leitindex zuletzt am 5. August. Mehr...

Trump: Mit der Börsen-Keule gegen China

Der US-Präsident lässt Pläne ausarbeiten, die einen Ausschluss chinesischer Firmen von den US-Börsen beinhalten. Von «Abgrund» ist nun die Rede. Mehr...

KOF senkt Konjunktur-Prognosen für 2020

Die Schweizer Wirtschaft bekommt die Abschwächung der internationalen Konjunktur zunehmend zu spüren. Ökonomen korrigieren ihre Prognosen für das nächste Jahr nach unten. Mehr...

IWF, WTO und OECD zeichnen ein düsteres Bild

Die Chefs von globalen Instituten haben sich in Berlin mit der deutschen Kanzlerin getroffen. Sie prognostizieren einen Abschwung der Weltwirtschaft. Mehr...

Auf Pump – und es wird immer verrückter

246'500'000'000'000 Dollar, so hoch ist die Welt verschuldet. Das zeigen neue Zahlen. Gefährlich wird es, wenn gewisse Indikatoren kippen. Mehr...