Zum Hauptinhalt springen

3 Gründe, warum der Börsenorkan sich nicht verziehen wird

Nach dem spektakulären Fehlstart ins neue Jahr sind die Aktienmärkte weltweit angeschlagen. Der richtige Zeitpunkt, um einzusteigen?

Das Geschehen an den Aktienmärkten strapaziert mal wieder die Nerven: Die Börse Chinas beim Crash.
Das Geschehen an den Aktienmärkten strapaziert mal wieder die Nerven: Die Börse Chinas beim Crash.
Keystone

Im jetzigen Marktumfeld gehe es primär darum, das investierte Kapital zu schützen, und nicht ums Geldverdienen. «2016 schaut nicht allzu gut aus.» Die Worte stammen von einem der renommiertesten Fondsmanager in den USA: Jeffrey Gundlach, der mit seinem Anleihenfonds Doubleline Total Return im letzten Jahr eine Rendite von 2,3 Prozent erzielte und damit gemäss der Agentur Bloomberg weit über 90 Prozent seiner Mitbewerber übertraf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.