Zum Hauptinhalt springen

Der Erfolg steckt in einer grünen Dose

Teil 3 unserer Videoserie über Jungunternehmerinnen: Nach einer Wette wagte Valérie Peyre den Schritt in die Selbstständigkeit – und serviert heute Take-away-Tee für Passanten.

«Ich handle intuitiver als ein Mann»: Valérie Peyre über ihr Selbstverständnis als Unternehmerin.

Valérie Peyre steht eingemummt in einen weissen Daunenmantel am Tresen des Take-away-Ladens. «Der Bahnhof Basel ist immer besonders kalt», sagt sie. Hinter ihr stehen auf den Wandregalen unzählige grüne Dosen. Dazwischen schlängeln sich zwei Verkaufsmitarbeiterinnen auf engem Raum an ihr vorbei. Peyre ist Inhaberin der Schweizer Tee-Take-away-Kette Tekoe, die an neun Standorten in der Schweiz präsent ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.