Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Das Fernsehen der Zukunft

Er will Präsident werden: Kevin Spacey als demokratischer Kongressabgeordneter Frank Underwood in der ersten Netflix-Eigenproduktion «House of Cards».
Bequem zum Zuschauer: Der Politthriller – die Grundidee basiert auf der gleichnamigen BBC-Serie – wird seit Februar 2013 per Streaming ausgestrahlt.
Der Bürgermeister Gene Clancey (Lance E. Nichols, l.) und der Abgeordnete Underwood (Kevin Spacey, M.) begutachten einen alten Wasserturm, der den Tod eines Teenagers verursachte.
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.