Zum Hauptinhalt springen

IWF-Chefin Lagarde fordert Griechen zur Zahlung ihrer Steuern auf

London IWF-Chefin Christine Lagarde hat die Bürger im hochverschuldeten Griechenland aufgefordert, ihre Steuern zu zahlen.

Die Griechen müssten sich derzeit «gegenseitig helfen» und «alle ihre Steuern zahlen», sagte Laguarde im Interview mit dem «Guardian», das am Freitag auf der Internetseite der Zeitung veröffentlicht wurde. Die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF) appellierte vor diesem Hintergrund vor allem an Eltern, die Verantwortung für die kommende Generation übernehmen müssten. Bei dem Thema Athen denke sie immer auch an «all die Griechen», die versuchten, Steuerflucht zu begehen, sagte Lagarde. Die griechische Wirtschaft befindet sich nunmehr das fünfte Jahr in Folge in der Rezession. Im Gegenzug für Milliardenkredite der EU und des IWF hat die Regierung bereits ein drastisches Sparprogramm aufgelegt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch