Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Hurrikan Donald und der Stahlmarkt

Die tollpatschigen US-Stahl-Zölle von 25 Prozent auf importierten Stahl wirbeln im Moment ganze Branchen durcheinander, und zwar nicht nur jene der Stahlhersteller, sondern auch jene der Kunden.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Mini-Stahlwerk in der Autofabrik

Schlag für die US-Landwirtschaft

Ironischerweise sind unter den Antragsstellern auch Firmen, die sich Hoffnungen auf Aufträge für Donald Trumps Mauer an der mexikanischen Grenze gemacht haben.

Nerven wie Drahtseile