Zum Hauptinhalt springen

Huntsman-Belegschaft akzeptiert verbesserten Sozialplan

Die Beschäftigten des US-Chemiekonzerns Huntsman, der in Basel 600 Stellen abbauen will, haben am Mittwochnachmittag an einer Betriebsversammlung den verbesserten Sozialplan akzeptiert.

Nach der ersten Fassung hatten sie am Montag mit einem Streik gedroht. Verbessert wurde der Sozialplan insbesondere für ältere Angestellte, wie die Gewerkschaft Unia mitteilte. Der Konzern wolle die Pensionsansprüche jener Angestellten garantieren, die vom Stellenabbau betroffen sind. Deswegen habe die Versammlung die Streikdrohung zurückgezogen. Notiz an die Redaktion: folgt mehr

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch