Zum Hauptinhalt springen

HSBC verdoppelt Gewinn - Weniger Belastungen durch faule Kredite

London Europas grösste Bank HSBC hat ihren Gewinn dank sinkender Belastungen aus faulen Krediten mehr als verdoppelt.

Vor Steuern betrug das Plus im ersten Halbjahr 11,1 Mrd. Dollar nach 5 Mrd. Dollar im Vorjahreszeitraum, wie das Institut am Montag mitteilte. Die Belastungen durch schlechte Kredite sowie Rückstellungen für Risikokredite gingen in den sechs Monaten bis Ende Juni um 6,4 Mrd. Dollar auf 7,5 Mrd. Dollar zurück. Die Perspektiven für das Geschäft in Schwellenländern beurteilte das Geldhaus weiterhin optimistisch.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch