Zum Hauptinhalt springen

Holcim: Russische Eurocement baut Anteil auf über 10 Prozent aus

Beim Zementhersteller Holcim hat der Grossaktionär Eurocement sein Engagement verstärkt.

Das russische Unternehmen halte neu 10,117 Prozent der Stimmrechte und des eingetragenen Aktienkapitals von Holcim, teilte Holcim am Freitagabend mit. Der Stimmanteil entspricht 33'091'556 Namenaktien und Stimmrechten. Gemäss Meldung der Eurocement wurde die börsengesetzliche Meldeschwelle am 12. September überschritten. Zuvor hatte Eurocement einen Anteil von 6,52 Prozent an Holcim gemeldet.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch