Zum Hauptinhalt springen

Herrscher von Dubai tauscht Führung von Dubai World aus

Das hoch verschuldete Konglomerat Dubai World hat einen neuen Vorstandsvorsitzenden: Der Herrscher von Dubai, Mohammed bin Raschid al Maktum, hat Sultan Ahmed bin Sulayem das Vertrauen entzogen und seinen engen Vertrauten und Onkel, Scheich Ahmed bin Saeed al Maktum, auf den Posten gesetzt.

Diese und andere Veränderungen im Management wurden am Sonntagabend per Dekret über die amtliche Nachrichtenagentur WAM mitgeteilt. Die neue Führungsspitze soll das staatseigene Unternehmen wieder in die schwarzen Zahlen führen. Scheich Ahmed ist unter anderem auch Chef der staatlichen Fluggesellschaft Emirates.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch