Zum Hauptinhalt springen

Goldpreis eilt von Rekord zu Rekord Schon mehr als 1280 Dollar pro Feinunze in Hongkong

Hongkong Der Goldpreis eilt von Rekord zu Rekord.

In Hongkong kletterte der Preis für eine Feinunze (31,10 Gramm) am Freitag auf über 1280 Dollar. Am London Bullion Market, dem wichtigsten ausserbörslichen Handelsplatz für das Edelmetall, hatte der Goldpreis erst am Dienstag ein neues Allzeithoch von über 1265 Dollar erreicht. Gold gilt als krisenfeste Anlage, da es von einer Geldentwertung nicht betroffen ist. Auch Privatanleger steigen teils auf Gold um. Das Edelmetall kann aber auch an Wert verlieren. Zudem werfen Anlagen in Gold keine Zinsen wie etwa Sparkonten ab.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch