Zum Hauptinhalt springen

«Der heftigste Einschnitt in den freien Finanzmarkt seit 1990»

Bei Verdacht auf Schwarzgeld müssen sie handeln: Banken am Zürcher Paradeplatz.

Herr Ackermann, Steuerdelikte («tax crimes and tax offences») sollen neu als Vortat zur Geldwäscherei gelten. Die Schweiz wird den Empfehlungen der Financial Action Taskforce (FATF) folgen müssen. Was bedeutet das für die Geldwäscherei-Bekämpfung hierzulande?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.