Zum Hauptinhalt springen

EU-Kommission: Griechenland soll nächste Hilfszahlung erhalten

Brüssel Der Unsicherheit über die künftige Regierung in Griechenland zum Trotz soll das hochverschuldete Land am Donnerstag die nächste internationale Hilfszahlung in Höhe von 5,2 Milliarden

Euro erhalten. «Die Auszahlung wird stattfinden, wie es bereits beschlossen wurde», sagte der Sprecher von EU-Währungskommissar Olli Rehn am Mittwoch der französischen Nachrichtenagentur afp.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch