Zum Hauptinhalt springen

Eröffnungstermin für Berliner Flughafen soll nächste Woche stehen

Berlin Die Berliner Flughafengesellschaft will möglichst schnell einen neuen Termin für die Inbetriebnahme des künftigen Hauptstadtflughafens festlegen.

«Wir hoffen, Anfang nächster Woche den neuen Eröffnungstermin bekanntgeben zu können», sagte Flughafen-Chef Rainer Schwarz am Mittwoch beim «Tag des Tourismus 2012» in Berlin vor Branchenvertretern. Der neue Termin werde in Abstimmung mit allen beteiligten Firmen gesucht. Einen ungefähren Zeitraum wollte Schwarz nicht nennen. Er sagte aber zu einer möglichen Eröffnung des Flughafens im August, es werde kein Termin gewählt, der vielleicht politisch gewünscht, aber aus technischen Gründen nicht zu halten sein. In der Luftfahrt- und Tourismusbranche wird der Oktober als realistischer Termin der Inbetriebnahme des neuen Flughafens gehandelt. Am Dienstag wurde die ursprünglich für den 3. Juni geplante Flughafeneröffnung abgesagt. Ursache ist der noch nicht funktionstüchtige Brandschutz im Flughafengebäude. Die Steuerung von Rauchabzug, Sprinkleranlage und Türschliessungen klappt bislang nicht fehlerfrei. Schwarz bestritt, dass letztlich noch andere Mängel die pünktliche Inbetriebnahme verhindert hätten. Der seit November laufende Probebetrieb habe eine Reihe von Problemen zutage gebracht, die aber mit «operativen Massnahmen» hätten bewältigt werden können. «Wenn etwa die Technologie der Türöffnung nicht funktioniert, kann man die Türen auch manuell öffnen lassen», sagte Schwarz. Bei der Brandschutzanlage habe das Zusammenspiel der verschiedenen Komponenten nicht einwandfrei funktioniert.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch