Zum Hauptinhalt springen

Erneut Wechsel an der Spitze von Bâloise Schweiz

Michael Müller wird per sofort neuer CEO der Basler Versicherungen Schweiz und Mitglied der Konzernleitung.

Derweil trennen sich der bisherige CEO Schweiz Olav Noack und die Bâloise «wegen unterschiedlicher Auffassungen in Fragen der Führung», teilte der Konzern am Dienstag mit. Noack war erst vor rund zwei Jahren von Barclays Wealth zur Bâloise gestossen, wo er an der Spitze der Schweizer Gesellschaft des Konzerns auf den zum Konzernchef avancierten Martin Strobel folgte. Der 40-jährige Müller hatte seine Karriere 1997 bei der Bâloise begonnen; seit 2009 ist er Leiter Finanzen und Risiko in der Geschäftsleitung des Konzernbereichs Schweiz.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch