Zum Hauptinhalt springen

Emirates mit 1,6 Milliarden Dollar Gewinn

Wien/Dubai Die Golf-Fluggesellschaft Emirates meldet für das Geschäftsjahr 2010/11 einen Konzerngewinn von 1,6 Milliarden

Dollar. Dies ist ein Zuwachs um 43 Prozent. Der Konzernumsatz der Emirates-Gruppe stieg im abgelaufenen Jahr um 26,4 Prozent auf 15,6 Milliarden Dollar, wie Emirates am Dienstag weiter bekannt gab. Die Airline zählt sich zu den am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften weltweit. Emirates beschäftigt 39'000 Mitarbeiter, in der gesamten Gruppe sind es 57'000.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch