Zum Hauptinhalt springen

«Bankenkollaps in der Schweiz nicht möglich»

Bankenkollaps, Stellenabbau, Krise? Pierre Mirabaud, Präsident der Bankiervereinigung will nichts von alledem wissen, wie er im Interview mit Redaktion Tamedia klarstellt.

«Unsere Kunden leiden»: Pierre Mirabaud, Präsident der Bankiervereinigung.

«Das Schweizer Bankensystem ist im Vergleich zum Ausland bestens kapitalisiert », erklärt der Genfer Privatbankier im Kurzinterview mit Redaktion Tamedia. Dass es auch hierzulande zu einem Kollaps einer Bank kommen könnte, hält Mirabaud für äusserst unwahrscheinlich. Auch die Sorge um die Arbeitsplätze im Bankensektor sei übertrieben. Im Gegenteil: Mirabaud geht davon aus, dass im laufenden Jahr gar neue Jobs geschaffen werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch