Zum Hauptinhalt springen

Welche Schweizer Bahn baut noch Dampflokomotiven?

Kommerziell gesehen, ist der Bereich (trotz Preisen im fünfstelligen Bereich) unbedeutend, aber bei Liebhabern geniesst er hohes Ansehen: Die Südostbahn produziert Gartenbahnen, kleine Elektro- und Dampflokomotiven, Wagen und Zubehör. Die Lokomotiven, die genau so funktionieren wie ihre grossen Vorbilder, sind technische Spitzenprodukte. Da liegt auch der Grund für die ungewöhnliche Sparte: Die Polymechanikerlehrlinge der Bahn bauen die Loks und Wagen in sorgfältiger Handarbeit und lernen dabei ziemlich alles, was es über Rollmaterial zu lernen gibt. Dampflokomotiven verlassen jährlich drei bis fünf Stück die Lehrlingswerkstätten in Samstagern, insgesamt sind im In- und Ausland über 50 in Pärken und Modellanlagen unterwegs.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch