Zum Hauptinhalt springen

Bieler Kugellagerhersteller MPS will im Jura 60 neue Jobs schaffen

MPS, ein Bieler Hersteller von Präzisionskugellagern für die Uhren- und Medizinaltechnikbranche, will sein Werk in Bonfol JU ausbauen und innerhalb der nächsten drei bis vier Jahre 60 neue Arbeitsplätze schaffen.

Der Bau des zusätzlichen Gebäudes soll im Februar 2012 beginnen und im August 2013 beendet sein, erklärte Unternehmenschefin Nicola Thibaudeau am Mittwoch gegenüber der Nachrichtenagentur sda. Um die insbesondere aus der Luxusuhrenindustrie aktuell hohe Nachfrage zu befriedigen, werde MPS zwischenzeitlich Industrieräume in Porrentruy JU mieten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch