Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Demonstranten verstopfen den Zürcher Hauptbahnhof

2000 hungrige Arbeiter: Am Dienstagmittag, 10. November 2015, haben sich die demonstrierenden Bauarbeiter zum Mittagessen in der Haupthalle des Zürcher Bahnhofs versammelt.
Zwischenhalt vor dem Weiterzug: Nach dem Essen sind die Demonstranten in die City gelaufen, wo sie für Verkehrsbehinderungen gesorgt haben.
Grossandrang: Im Tessin haben 2500 Bauarbeiter an der Protestaktion der Unia und der OCST teilgenommen. Auch hier wehren sich die Arbeiter gegen Rentenkürzungen und eine Erhöhung des Pensionsalters.
1 / 9
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

«Also laut genug sind sie ja»

Arbeitsstörende Massnahme statt Streik

Fronten verhärtet

SDA/tif/hub