Zum Hauptinhalt springen

ABB erwirbt Anteil an Green Volts für 20 Millionen Dollar

Der Technologiekonzern ABB erwirbt einen Anteil an der US-Solarenergiefirma Green Volts.

Der Konzern wolle sich mit 20 Millionen Dollar an einer insgesamt 35 Millionen umfassenden Finanzierungsrunde des US-Unternehmens beteiligen, schreibt ABB am Freitag. ABB wolle seine Kompetenz auf dem Gebiet der konzentrierenden Photovoltaik erweitern und erhalte durch den Minderheitsanteil an dem kalifornischen Unternehmen gleichzeitig Zugriff auf diese Technologie. Green Volts habe sich als Anbieter von schlüsselfertigen Anlagen etabliert. Diese seien effizienter als herkömmliche Installationen, hiess es in einem ABB-Communiqué.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch