Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Wir waren gesprächsbereit»

«Offenbar ist Spitzen-Eishockey in Basel nicht möglich», sagt Sportminister Christoph Eymann.

Christoph Eymann, EHC-Verwaltungsratspräsident Mathias Preiswerk unterstellt der Basler Regierung, im Gegensatz zum Baselbiet nicht auf eine Anfrage geantwortet zu haben, in der es im Kern um eine mögliche Übernahme der St.-Jakob-Arena durch die EHC Basel AG ging. Ist der Stadt Basel der EHC Basel egal?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin