Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Wir machen hier keine türkische Politik»

1 / 4
Jedes Jahr am 25. April gedenken die beteiligten Länder Australien und Neuseeland der in der Schlacht gefallenen Soldaten.
Nachdem der «SonntagsBlick» ein Video der Aufführung publiziert hat, kritisieren Schweizer Politikerinnen aus der türkischen Gemeinde die Aktion.
Ein Türkei-Experte bezeichnet die Szenen als einen Anlass, bei dem Kinder gezielt für nationalistische Kriegspropaganda von Staatspräsident Tayyip Erdogan instrumentalisiert würden.

Herr Tak*, was sagen Sie zu den Vorwürfen, Sie würden Kinder für die Propaganda der Regierung Erdogan einspannen?

Was genau stellt die Szene dar?

Aber Sie lassen sich hier von der türkischen Regierung vor den Karren spannen.

Kinder mit Gewehren, was soll das?

Ist es das nicht?