Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Sudanesische Aktivistin «Wir hatten nichts zu verlieren»

Hatte das Land 30 Jahre im Griff: Omar al-Bashir.
Weiter nach der Werbung
«Die Jugend führt diese Revolution an», sagt die sudanesische Aktivistin Ula Osman.
3 Kommentare
Sortieren nach:
    Jo Moser

    Frauen wie Ula Osman sind ein Lichtblick in Afrika, jun und gebildet. Man kann ihr und dem Sudan nur viel Erfolg wünschen.