Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Wir haben hier eine perverse Situation»

Rico Brazerol (BDP, links) fürchtet die Willkür der Gemeindebehörden, Martin Geilinger (Grüne) spricht von einer zukunftsgerichteten Energiepolitik.

Martin Geilinger, Gemeinden und Städte sollen in bestimmten Zonen die Nutzung von erneuerbaren Energien vorschreiben dürfen. Wozu?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin