Zum Hauptinhalt springen

716 Kilo Müll pro PersonSo wird Basel zum Abfall-Vorbild

Am Climathon werden Ideen gesammelt, um Basel zu einer umweltfreundlicheren Stadt zu machen. Eine App könnte künftig anzeigen, wie viel Abfall man produziert.

Leute, die sich vorher noch nie gesehen haben, entwickeln am Climathon innerhalb von 24 Stunden innovative Ideen.
Leute, die sich vorher noch nie gesehen haben, entwickeln am Climathon innerhalb von 24 Stunden innovative Ideen.
Foto: Kostas Maros

Wie viel Abfall produziert ein Einkauf? Und welche der gekauften Produkte sind rezyklierbar? Eine Antwort auf beide Fragen liefert die App Green Waste. Sie ist eines der drei Gewinnerprojekte des Climathons Basel – eines virtuellen 24-Stunden-Hackathons vom 13. und 14. November. Der Impact Hub Basel organisierte den Anlass bereits zum zweiten Mal.

Rund 40 Teilnehmer steckten während des Hackathons die Köpfe zusammen, um drei Klima-Challenges zu lösen: 1. Wie machen wir den Stadtverkehr noch grüner? 2. Wie mache ich meine City «cooler»? 3. Wie erreichen wir «Less Waste – More Respect»? Definiert wurden die Challenges von den Partnern des Climathons, IWB, BVB und dem Kanton Basel-Stadt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.