Zum Hauptinhalt springen

Tipps vom ExpertenWie Sie Narzissten in den Senkel stellen

Pablo Hagemeyer ist Psychiater und spezialisiert auf Egomanen – weil er selbst einer ist. Als Therapeut und Betroffener weiss er bestens, wie man mit ihnen umgeht.

Pablo Hagemeyer in seiner Praxis.
Pablo Hagemeyer in seiner Praxis.

Herr Hagemeyer, wann merkten Sie, dass Sie Narzisst sind?

Schon als ich noch keinen Begriff dafür hatte, nämlich als Kind. Da merkte ich, dass ich oft nicht gut rüberkam. Ich hatte wenige Freunde. Und gab meistens den anderen die Schuld dafür, wenn etwas nicht gut lief. Als ich dann in der Psychiatrie arbeitete, sagte mir eine Kollegin auf den Kopf zu, ich sei ein Narzisst. Aber ein netter Narzisst.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.