Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Apropos» – der tägliche PodcastWie riskant ist die Geburtshilfe mit Cytotec?

Eine schwangere Frau auf der Geburtsstation in einem Zürcher Spital. (Symbolbild)
Weiter nach der Werbung
13 Kommentare
Sortieren nach:
    L.V.

    Ich bekam Cytotec zur Einleitung einer Fehlgeburt mit nach Hause. Es löste einen Wehensturm und Sturzblutungen aus, ich musste hospitalisiert werden und litt monatelang unter Anämie. Zumindest eine Überwachung bei jeder Anwendung sollte selbstverständlich sein.