Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Parteitag der deutschen GrünenWie radikal darfs denn sein?

Der Parteitag wird zum Stresstest: Die 40-jährige grüne Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock.
Weiter nach der Werbung

Wahlrecht ab 14 Jahren, Verdoppelung des CO₂-Preises

Sie formten die neuen deutschen Grünen: Annalena Baerbock und Robert Habeck beim letzten digitalen Parteitag im November.

«Klima retten muss nicht wehtun» – auf dieses Signal kam es Baerbock und Habeck zuletzt an.

Schon wieder der Benzinpreis!

Mal Wind von hinten, mal von vorn: Annalena Baerbock Ende Mai im Wahlkampf in Sachsen-Anhalt.

Eine Niederlage beim Wort «Deutschland» im Titel des Wahlprogramms hätte einige Symbolkraft.

21 Kommentare
Sortieren nach:
    Thomas Meier

    Es kommt wie erwartet: der doppelt so hohe Spritpreis wurde soeben von einer grossen Mehrheit abgelehnt.

    Auch andere, zum teil radikale Forderungen haben nicht die geringste Chance. Das Duo Habeck/Baerbock kann aufatmen.

    Das allerdings machen die Fehler von Annalena Baerbock im Vorfeld auch nicht wett.