Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Ferrari-Chef BinottoWie Harry Potter – aber zaubern kann er nicht

Mattia Binotto erlebt stressige Zeiten mit Ferrari.
Weiter nach der Werbung

«Das kann einige Zeit lang funktionieren. Aber da brennst du aus.»

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff

Neue Teile nur kurz im Einsatz

Sebastian Vettel kommt in seiner Abschiedssaison bei Ferrari überhaupt nicht auf Touren.

Der ominöse Ferrari-Motor