Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Elizabeth II. und die ZukunftWie es für Queen und Monarchie weitergeht

Die Königin trauert um ihren Gatten und Weggefährten – aber das Leben für Königreich und Familie geht weiter.
Weiter nach der Werbung

Der älteste Sohn wird wohl die Lücke füllen

«Familie zutiefst dankbar»: Prinz Charles richtet sich am Tag nach dem Tod seines Vaters an die Medien und Öffentlichkeit.

Vorwürfe gehen der Familie nahe

Prinz Andrew und der Epstein-Skandal

Ein Minenfeld für die Royals? Prinz Andrew gibt am Sonntag Reportern Auskunft zur Gefühlslage der Königin.

SDA/fal

16 Kommentare
Sortieren nach:
    Carmen Siegrist

    Nach all den vielen öffentlichen Auftritten nach Protokoll kann ich mir vorstellen, dass ihre letzten gemeinsamen Monate im Schloss Windsor coronabedingt für mehr Zweisamkeit und mehr individuelle Freiheit gesorgt hat. Auch wenn die Krankheit und zunehmende Schwäche belastend waren, könnte es eine sehr gute Zeitspanne ihres gemeinsamen Lebens gewesen sein. Einfach zwischendurch Mal nur "Mensch sein dürfen".