Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Beschattung des Wikileaks-Gründers Wie die falschen Freunde Assange überwachten

Julian Assange, als er am Westminster Magistrates' Court in London eintrifft, nachdem der WikiLeaks-Gründer am Donnerstag, dem 11. April 2019, von Beamten der Metropolitan Police verhaftet und in Gewahrsam genommen wurde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin