Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wie der Ort eines Massakers zur Pilgerstätte wurde

Trauerzeremonie: Irakische Bürger und Soldaten beten am Ort des Massakers. Hierhin hat die Terrormiliz IS im Jahr 2014 bis zu 1700 Rekruten verschleppt.  (15. April 2015)
1 / 7

Dutzende Menschen gedenken der Opfer – jeden Tag

Vergleich mit Heiligtum

Als das Telefon verstummte...

AFP/spu