Zum Hauptinhalt springen

Hacker-Grossangriff gefährdet Yahoos Megadeal

Der Internetkonzern gibt den grössten Datenklau der Geschichte zu – er gefährdet den Verkauf an Verizon.

Wie viele Kunden zweimal Opfer von Datendiebstahl wurden, ist unklar: Angerissene Yahoo-Flagge in New York. Foto: Lucas Jackson (Reuters)
Wie viele Kunden zweimal Opfer von Datendiebstahl wurden, ist unklar: Angerissene Yahoo-Flagge in New York. Foto: Lucas Jackson (Reuters)

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr muss das kriselnde Internetunternehmen Yahoo einen Datendiebstahl im grossen Stil zugeben. Datensätze von einer Milliarde Konten sollen unbekannte Angreifer im August 2013 erbeutet haben. Das wäre der grösste bekannte Datenklau der Geschichte. Dazu die wichtigsten Fragen und Antworten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.