Zum Hauptinhalt springen

Wenn der Schädel brummt

Häufiges Kopfweh kann einem das Leben ganz schön vermiesen. Wer mehrmals pro Monat von Kopfschmerzen geplagt wird, sollte sich Hilfe holen.

Stress, Schlafmangel oder Beziehungsprobleme können Ursachen sein: Frau mit Kopfschmerzen. Foto: Getty Images
Stress, Schlafmangel oder Beziehungsprobleme können Ursachen sein: Frau mit Kopfschmerzen. Foto: Getty Images

Die meisten Menschen haben ein schwaches Organ. Während die einen in Belastungssituationen zu Bauchschmerzen oder Durchfall neigen und andere schlecht schlafen, reagieren Dritte mit Kopfweh. «Viele Betroffene entwickeln bereits vom Jugendalter an Kopfschmerzen bei Stress, Schlafmangel, Beziehungsproblemen oder anderen Belastungen», weiss Andreas Horst, der bis im Oktober Chefarzt der Neurologie am Kantonsspital Winterthur war und nun in eine neurologische Praxis in Baden gewechselt hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.