Zum Hauptinhalt springen

Asylduell an der «Fight Night»

«The Right Hook» gegen «The Rambassador», Köppel gegen Guldimann – das war der Wortkampf zwischen SVP und SP.

Schlagabtausch in Boxring-Kulisse: Roger Köppel (SVP, links) und Tim Guldimann (SP, rechts) gestern an der «Fight Night». Foto: Dominique Meienberg
Schlagabtausch in Boxring-Kulisse: Roger Köppel (SVP, links) und Tim Guldimann (SP, rechts) gestern an der «Fight Night». Foto: Dominique Meienberg

«Fight Night» – so lautete der martialische Titel der gestrigen Abendveranstaltung im gut gefüllten Kaufleuten-Saal in Zürich. Was ganz im Stil eines Live-Schwergewichts-Boxkampfes wie im TV daherkam, war in Tat und Wahrheit eine von «20 Minuten» organisierte Politdiskussion zwischen SVP und SP. Auf der zu einem Boxring umfunktionierten Bühne traten Roger «The Right Hook» Köppel und «Tim The Rambassador» Guldimann, wie sie der Veranstalter angekündigt hatte, zu einem Rededuell an. Die beiden politischen Quereinsteiger, die am 18. Oktober den Sprung in den Nationalrat schaffen wollen, boten den Zuschauern einen engagierten, teilweise harten Schlagabtausch, in dessen Zentrum die Themen Flüchtlings- und Europapolitik standen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.